© PantherMedia / Leung Cho Pan
14:2014:40 17. Feb 2020
14:2014:40 17. Feb 2020 iCal myOrganizer
Omnichannel-Stage

Digitales Payment im Handel: Die Sparkassen-Finanzgruppe bringt kontaktloses und mobiles Bezahlen auf den Weg

Kartenzahlung hat die Pole Position an den Kassen des Handels erobert! Laut aktuellen EHI-Zahlen liegt die Kartenzahlung bezogen auf den Umsatzanteil erstmals vor dem Bargeld. Haupttreiber dieser Entwicklung ist das girocard-System der Deutschen Kreditwirtschaft. Vor allem die Kontaktlos-Variante pusht die erfolgreiche girocard-Entwicklung: Immer mehr Händler und Kunden entdecken die Vorteile dieser einfachen und schnellen Bezahlart. Die Sparkassen-Finanzgruppe treibt das kontaktlose Bezahlen massiv voran. Mit der laufenden Vollausstattung ihrer Sparkassen-Cards und Kreditkarten mit Kontaktlos-Funktion ermöglicht sie den Kunden einfaches, schnelles und bequemes Bezahlen an den Kassen des Handels. Beim kontaktlosen Bezahlen sind die Sparkassen besser als der DK-Durchschnitt: Kontaktlose Transaktionen haben im März 2019 bereits einen Anteil von 27,4 Prozent an allen girocard-Zahlungen von Sparkassen-Kunden erreicht. Zu dieser positiven Entwicklung trägt auch die stetig wachsende Akzeptanz im Handel bei. So unterstützen bereits 740.000 der rund 850.000 aktiven Terminals im Markt das kontaktlose Bezahlen. „Bezahlen mit der Sparkasse – überall, mit allen Medien, für alle Kunden“ – der nächste Schritt zu diesem Ziel ist das Angebot von mobilen Zahlverfahren für das Smartphone. Im Juli 2018 startete die SFG die App „Mobiles Bezahlen“ für Android-Smartphones. Inzwischen haben schon über eine halbe Million Sparkassenkunden die App heruntergeladen. Die Kunden können ihre Sparkassen-Card (girocard) und/oder Sparkassen-Kreditkarte digitalisieren. Rund 87 % der Kunden hinterlegen ihre girocard in der App. Das bestätigt, dass die girocard die beliebteste Zahlungskarte der Deutschen ist, der sie auch am meisten vertrauen. Weitere für 2019 ff. geplante App-Funktionen: - Echte Transaktionshistorie: Überblick über die mit der App bezahlten Einkäufe in Echtzeit - Als erste Bankengruppe Angebot für die Kundengruppe unter 18 Jahren - Freigabe von Zahlungen am Smartphone via Fingerprint oder Geräte-PIN Außerdem werden die Sparkassen Apple Pay noch 2019 in Deutschland einführen und den Kunden diese einfache, sichere und vertrauliche Zahlungsweise anbieten. Zum Start in diesem Jahr werden Kreditkarten (Mastercard, VISA) unterstützt, die girocard bereiten die Sparkassen für 2020 vor.